Termine & Tipps

Registrieren Sie sich für Updates und spezielle Coaching-Angebote.

Veranstaltungen sind eine tolle Gelegenheit, interessante Menschen zu treffen und viel zu lernen. Wäre es nicht schön, wenn wir uns einmal bei einem spannenden Event begegnen würden? Zum Beispiel bei meinen eigenen Präsentationen. Oder auch bei Workshops, bei denen ich – so wie Sie – als Teilnehmer dabei bin.

Auf dieser Seite finden Sie Tipps zu Veranstaltungen und besonderen Tagen sowie hin und wieder zu Büchern und Filmen, die Ihnen gefallen könnten.


Impuls-Workshop zum Thema Veränderung – live! – in Idstein

Nach einem Zoom-Sommer geht es am 1. Oktober 2020 wieder los: Die Idsteiner-Frauentag-Organisatorin Beate Oehl lädt zu einem Live-Treffen nach Idstein ein. In bewusst kleinem Rahmen, damit wir uns alle wohl fühlen. Das Thema meines 90-minütigen Workshops ist in diesem Jahr besonders aktuell: Es geht um den Umgang mit Veränderung. Melden Sie sich schnell an, um noch einen Platz zu ergattern.
Veränderung kommt auf ganz unterschiedliche Weise in unser Leben. Manchmal kommt sie überraschend (das haben wir in diesem Jahr alle erlebt). Manchmal ist sie lange geplant (aber das Starten fällt so schwer).

Doch was bedeutet Veränderung genau für Sie – eher Risiko, eher Chance? Was wünschen Sie sich anders in Ihrem Leben? Und was tun Sie, um Ihre Pläne – nachhaltig – zu erreichen?

In unserem Impuls-Workshop lernen Sie das Geheimnis der Gewohnheiten kennen, um Weiterlesen ›

Mindset-Workshop auf der Agile Sun

Am 28. Februar 2020 findet in Wiesbaden die „Agile Sun“, eine HR-Konferenz im  BarCamp-Stil statt.  Im Gegensatz zu den meisten BarCamps stehen die angebotenen Workshops bereits jetzt fest. Das ist eine gute Nachricht für alle, die sich geärgert haben, dass sie meine Session „Das agile Mindset in einer komplexen Welt“ auf dem Innovation Culture Camp (#i2c) verpasst haben. Statt 45 Minuten wird mein Workshop auf der Agile Sun sogar 90 Minuten dauern (14:45-16:15 Uhr).

So haben wir Gelegenheit, noch tiefer in das Thema einzusteigen: Was heißt eigentlich agil? Was steckt hinter dem Begriff Mindset? Und wie hilft uns dieses Wissen, in einer immer komplexeren Welt besser zurecht zu kommen?

Weiterlesen ›

Herzliche Einladung zu “Success in the City“

So lautet eine Veranstaltung, zu der „Berufswege für Frauen“ am 7. November 2019 nach Wiesbaden einlädt. Der Untertitel besagt, worum es geht: „Erfolgreiche Frauen zeigen sich“. Gründerinnen und Unternehmerinnen präsentieren ihre erfolgreichen Ideen, Produkte und Dienstleistungen. Die Eröffnung um 10 Uhr übernimmt der Wiesbadener Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende. Im Laufe des Tages folgen spannende Impulsvorträge. Mein Vortrag zu „Fokus + Passion = mehr Freude + Produktivität“ beginnt um 15:20 Uhr und bildet den Abschluss dieser Messe für Gründerinnen und alle, die sich inspirieren lassen wollen.

Das genaue Programm Weiterlesen ›

Bleiben Sie positiv: Spannende Veranstaltung am Freitag, den 13.

Ein seltenes Ereignis will gebührend gewürdigt werden: In diesem Jahr fällt der „Tag des positiven Denkens“ auf einen Freitag, der 13. Der GABAL-Verein nimmt das zum Anlass, eine Veranstaltung rund um das Thema (Un-)Glück zu organisieren. In einer Clownschule!

In diesem ungewöhnlichen Rahmen erwarten Sie drei ungewöhnliche Vorträge: Von einem renommierten Clown-Lehrer, von einem mittelalterlichen Kaufmann und von einer Klarheit- und Passion-Expertin. Damit Sie dabei sein können am 13. September in Hofheim (zwischen Frankfurt und Wiesbaden), melden Sie sich am besten gleich an.

Der Programmablauf:

16.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer und Get-Together
16.45 Uhr Vortrag „Glück – Unglück aus der Sicht eines Clowns“ von Michael Stuhlmiller
17.15 Uhr Vortrag „Die Zahl 13 und die Mystik von Zahlen“ von Turbidus von der Au
18.00 Uhr Pause mit Imbiss und Getränken
18.30 Uhr Vortrag „Leichter zum Ziel: In kleinen Schritten zu positiven Gewohnheiten“ von Elisabeth Pine
19.15 Uhr Ausblick auf die nächsten Termine, Verlosung Ticket für den Herbst-Impulstag am 26.10.2019, anschließend Get-Together mit Zeit zum Netzwerken
21.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen (Hintergrund, Veranstaltungsort, Kosten) Weiterlesen ›

Lebens- statt Produktgestaltung: Behavioural-Design-Vortrag am 15. Mai

Wir haben mehr Macht, unsere Lebenswirklichkeit zu gestalten, als wir das oft meinen. Und ob das beglückend oder beängstigend ist – oder beides – das entscheiden Sie selbst. Doch was hat das mit Behavioural Design zu tun? Soviel sei verraten: In meinem Vortrag geht es auch um Verhaltensdesign – aber nicht um andere zu bewegen, etwas bestimmtes zu tun, sondern um uns selbst zu bewegen: hin zu unseren wahren Zielen und hin zu Gewohnheiten, die uns dabei helfen, diese auch tatsächlich zu erreichen. Melden Sie sich jetzt an zu diesem Meet-up-Abend in Wiesbaden.

Nach eBehaviouralDesignTalkinem interaktiven
Impulsvortrag haben Sie im zweiten Teil Gelegenheit, direkt einmal zu üben, wie Sie eine hilfreiche Verhaltensänderung mit Hilfe von Mini-Gewohnheiten „designen“ können.

Veranstalter dieser Meet-up-Reihe ist Norbert Gilles von der Agentur giinco.

Bereit für „New Work“ und Wandel? Review des #bcrm18

Seit vielen Jahren gehe ich voller Begeisterung zu BarCamps in ganz Deutschland. Ich liebe es zu lernen und neue Verknüpfungen im Kopf und mit anderen Teilnehmern zu schaffen. Dafür ist diese etwas andere Art einer Konferenz ideal geeignet (Was ist ein BarCamp?).

Am 25. November war ich mal wieder beim BarCamp Rhein-Main (#bcrm18). Nachdem ich in den letzten fünf Jahren immer selbst eine Session angeboten habe, wollte ich mich dieses Mal ganz auf die Präsentationen der anderen Teilnehmer konzentrieren. Und es hat sich gelohnt!

Bei einem meiner Fokusthemen als Trainerin geht es darum, wie wir leichter mit Komplexität umgehen und agiler im Kopf werden können. Alle Themen, die irgendetwas mit Veränderung und einer neuen Art zu arbeiten zu tun haben, sind deshalb besonders interessant für mich. Wie sich herausstellte, passten alle fünf besuchten Sessions hervorragend dazu – auch wenn es mir im Vorhinein gar nicht so klar war.

Fünf Sessions: Wandel, New Work, Unternehmenskultur, Lego, Behavioural Design 

  1. Bei Tom Kloses Präsentation geht es um „Keep exploring! Wie man den Wandel etabliert“. Tom spricht mir aus der Seele, wenn er sagt: „Digitalisierung beginnt Weiterlesen ›

Netzwerk + Impulse: Vortrag bei der W.I.N. Community

Ein starkes Netzwerk kann uns eine wichtige Ressource sein, die uns hilft, resilienter zu leben. Es kann auch als Turbo für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung dienen.

Genau darauf hat sich die W.I.N. Community spezialisiert: W.I.N. Women in Network ist ein Netzwerk für Frauen in Business und Karriere, die ihr persönliches, berufliches und virtuelles Netzwerk ausbauen wollen.

Am 21. November 2018 halte ich beim W.I.N. BusinessMeeting in Frankfurt einen Impulsvortrag mit dem Titel: „So erreichst Du leichter Deine Ziele“. Darin geht es um

das Geheimnis der Gewohnheiten. Wer Gewohnheiten versteht kann dieses Wissen nutzen, um seine Ziele noch leichter anzugehen.

Meine Präsentation beginnt um 20 Uhr. Jedoch gibt es vorher und nachher Weiterlesen ›

Lernen loszulegen … und dann dran zu bleiben

Ich kenne viele Menschen, die gerne etwas in ihrem Leben ändern würden, ABER… . Und dieses große innere ABER hält sie zurück, so dass ein Neubeginn unüberwindlich scheint. Selbst kleinere Kurskorrekturen werden dann oft nicht angegangen und das lässt sie unzufrieden zurück. Ganz viel Potential für mehr Freude, Erfolg und Erfüllung bleibt ungenutzt.

Dabei gibt es Strategien, die diesen oft so schwierigen Start erleichtern – und die außerdem helfen, dann auch tatsächlich bis zum Ziel dranzubleiben (auch wenn die Motivation mal nicht so hoch ist).

Ich sage gerne: „Klarheit und Leidenschaft erleichtern dir den Start, Gewohnheiten tragen dich zum Ziel.“

Und genau darum geht es in meinem Workshop am 17. April, den ich für die VRM-Akademie durchführe: „Veränderung meistern: Mit neuen Gewohnheiten leichter zum Ziel“.

Darin erfahren Sie unter anderem: Weiterlesen ›

Pecha Kucha auf der Women&Work 2018

„Wie können wir in veränderungsreichen Zeiten zu erfolgreichen Architekten unseres Lebens werden?“ Diese Frage steht nicht nur im Mittelpunkt vieler meiner Workshops und Vorträge. Sie ist auch das Leitthema der Women&Work 2018 – und ich freue ich mich sehr, bei dieser Karrieremesse am 28. April einen Vortrag zu halten und mit einem Stand vertreten zu sein.


Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu Europas erfolgreichstem Karriere-Event für Frauen entwickelt. 2018 findet die Messe zum ersten Mal in Frankfurt statt. Und auch für mich steht dabei ein „erstes Mal“ auf dem Programm: Mein erster Pecha-Kucha-Vortrag.

Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Pecha Kucha ist eine interessante Vortragsform, bei der es 20 Folien jeweils 20 Sekunden lang zu sehen gibt. Für die Sprecherinnen, die nur 6 Minuten und 40 Sekunden zur Verfügung haben, vermutlich eine große Herausforderung, für die Zuhörerinnen aber sicherlich spannend und abwechslungsreich.

Auf jeden Fall passt die Form gut zum Inhalt meines Vortrags. Schließlich geht es darum, Weiterlesen ›

meccanica feminale: Frühjahrshochschule für Frauen 03/2018

Die meccanica feminale bringt hochschulübergreifend Studentinnen und Wissenschaftlerinnen sowie interessierte Berufstätige jeden Alters zusammen. Eine Woche im Frühling bietet die Hochschule Furtwangen ein interessantes Programm zur Weiterbildung an.

Ich freue mich sehr über die Einladung der Hochschule, als Dozentin ein Tages-Seminar zu halten. Der Workshop „Veränderung meistern: Mit neuen Gewohnheiten leichter zum Ziel“ findet statt am 2. März von 9-17:30 Uhr.

Hier die Beschreibung: Tages-Workshop-Furtwangen-Elisabeth-Pine

Das gesamte Programm und Details zur Anmeldung finden Sie unter https://scientifica.de/start/.